Laternenumzug

Am Donnerstag fand der Laternenumzug statt. Er war an einem schönen, trockenen Abend.

Die Eingangs- und Unterstufenkinder hatten mithilfe der Mittelstufenkinder sehr schöne Laternen gebastelt. Es gab zum Beispiel Traktoren, Leuchttürme, Eulen und Drachen. Gemeinsam mit der Musik liefen die Kinder durchs Dorf und sangen Lieder. Als sie auf den Pausenplatz zurückkamen, brannte dort ein grosses, wärmendes Feuer. Die Kinder bildeten einen Kreis darum herum und sangen nochmals Lieder. Es klang sehr schön. Anschließend gab es für alle Kinder einen Gratis-Hotdog und leckeren Himbeersirup. Die Helferinnen und Helfer bekamen ebenfalls einen Hotdog geschenkt.

Leider war der schöne Abend schnell vorbei. Die Kinder gingen mit den Eltern nach Hause. Das Feuer erlosch bald und nach dem Aufräumen gingen die Helferinnen und die Organisatoren auch heim.

Das war ein schöner Umzug.

 

Redaktionsteam: Lea und Kimi

Fotos: PV