Atelier Fotografie

Wer kennt sie nicht, den Chlaus und den Schmutzli? Aber wie sieht der Chlaus in anderen Ländern aus, und begleitet ihn der Schmutzli dort auch?

In den Niederlanden ist der Chlaus nicht vom Schmutzli, sondern von einer stets dunkelhäutigen Person begleitet.

In Deutschland hat der Nikolaus den Knecht Ruprecht an seiner Seite. Ich denke, Knecht Ruprecht ist ein naher Verwandter vom Schmutzli, vielleicht sogar sein Zwillingsbruder.

Deutschland

Während bei uns der Chlaus am 6. Dezember die Kinder besucht, ist er in Afrika erst an Weihnachten unterwegs. Da es keinen Schnee hat, kommt er auf dem Kamel, mit einem Eselswagen oder gar in einem Feuerwehrwagen. Als Feen verkleidete Mädchen begleiten ihn. Diese Tradition wurde im 19. Jahrhundert eingeführt.

Afrika

Wenn am 5. Dezember leere Stiefel vor der Türe stehen, bist du wahrscheinlich in Österreich gelandet. Die Kinder hoffen darauf, dass der Nikolaus sie über Nacht mit Süssigkeiten, Mandarinen und Nüssen füllt. Er wird vom Krampus begleitet, einer Schreckensgestalt, die unartige Kinder bestrafen soll.

Österreich

In Polen wird der Nikolaus von einem Engel und einem Teufel begleitet. Bevor sie nicht die Fragen der Begleiter und des Nikolauses richtig beantworten, gibt es keine Geschenke.

Polen

Ein ideales Land für den Nikolaustag erscheint wohl jedem Kind Luxemburg. Dort haben nämlich alle Schulkinder frei.

In meinem Traumland würde der Nikolaus oder Chlaus einen Bart aus Zuckerwatte, schokoladene Handschuhe, ein Buch aus Esspapier und einen Sack voller Nüsse haben. Aber er müsste natürlich auch nett sein.

geschrieben für das Redaktionsteam von Scotty