Der Polizist kommt auf Besuch

Der Verkehrspolizist in der Eingangsstufe

Am 27. September kam Herr Breu zu uns in den Unterricht. Er arbeitet als Polizist in den Schulen und unterrichtet erste bis sechste Klassen in der Verkehrssicherheit. Schnell war zu erkennen, dass er Profi ist, in dem, was er tut. Er hatte die Aufmerksamkeit der Kinder ab der ersten Minute und konnte sie dem Alter entsprechend und verständnisvoll abholen. Nach einer Repetition des Verkehrsunterrichtes aus dem Kindergarten kamen einige neue Details hinzu. Mit Trockenübungen und ansprechendem Präsentationsmaterial konnten die Schüler*innen weitere Gefahren im Strassenverkehr erkennen und wichtige Details zum richtigen Verhalten im Verkehr einüben. Danach ging es auf die Strasse. Auf der Dorfstrasse hatte jedes Kind die Möglichkeit, das Erlernte erneut zu repetieren und Sicherheit darin zu gewinnen, eine Strasse zu überqueren. Es war lehrreich, einen Profi bei uns zu haben. Mit seinen Erzählungen aus dem Nähkästchen verlieh er seinem Unterricht die nötige Priese Spannung und Humor.

Herzlichen Dank für diese wertvolle Arbeit an unserer Schule.

Karin Schwitter, Eingangsstufenlehrerin